Einsätze


Kastenwagen rammt 280 kg schwere Betonsäule

 

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntag, 22.07.2018 in den frühen Morgenstunden (05.20 Uhr) auf der Schanzsattelstraße im Ortsteil Leoperdorf der Gemeinde Kindberg. Der Lenker eines Kastenwagens kam in einer leichten Rechtskurve - laut Auskunft der Polizei hat der Fahrer Sekundenschlaf als Unfallursache angegeben -  auf die linke Fahrbahnseite, touchierte in weiterer Folge eine Betoneinfassung und rammte schließlich eine rund 280 kg schwere Betonsäule, die durch die Wucht des Aufpralls rund fünf Meter weg vom Unfallort geschleudert wurde.

 

Der Fahrer blieb unverletzt. „Nicht auszudenken, was passieren hätte können, wenn es auf der normalerweise stark frequentierten Schanzsattelstraße zu Gegenverkehr gekommen oder der Lenker des Kastenwagens in das rund 20 Meter weitere entfernte Bachbett des Stanzbaches geprallt wäre“, so der Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Edelsdorf, Oberbrandinspektor Georg Leitner.

 

Durchführung:

  • Absichern der Unfallstelle
  • KFZ aus Gefahrenbereich bringen
  • Aufbringen von Ölbindemittel

Eingesetzt waren:

FF-Edelsdorf mit 14 Mann

  • RLF-A
  • KLF-A